Dr. Thomas Szekeres

« Februar 2018»
S M D M D F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      

Kategorien

Danke für Ihr Vertrauen

27.12 - 

 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Erlauben sie mir das Jahr Revue passieren zu lassen. Neben Ärztekammerwahlen - danke für Alle die mir ihr Vertrauen geschenkt haben und mich zum WÄK und ÖÄK Präsidenten gewählt haben - gab es in der Politik eine Reihe von Veränderungen, die auch die Gesundheitspolitik beeinflussen werden.

 

Ende der deutschen Studentenschwemme in Österreich?

21.12 - 

Numerus Clausus in Deutschland teilweise nicht verfassungskonform

Eine Eilmeldung schreckt die Unis und Studierenden auf: Der Numerus Clausus für medizinische Universitäten ist verfassungswidrig – in großen Teilen. Was bedeutet das für Österreich?

 

Habemus Beate Hartinger

18.12 - 

Beate Hartinger ist die neue Gesundheits- und Sozialministerin und steht damit einem Riesenressort vor. Einschlägige Erfahrungen hat sie – im Gesundheitsmanagement. Gebietskrankenkassen zusammenlegen wollte sie schon Anfang des Jahrhunderts. Sie kennt die Gesundheitsverwaltung aus ihrer steirischen Zeit, ist im Hauptverband versiert und war zuletzt Consulterin. Das sind Fakten. Wie gut kennt Beate Hartinger die aktuelle Gesundheits- und Sozialmaterie? Wir denken gut.

Verkehrte Welt?

12.12 - 

Gesundheit radikal umdenken?

Gesundheit radikal umdenken war ein Themenschwerpunkt beim jüngsten ersten Österreichischen Gesundheitsgipfel. Mit einem Satz: Wir gehen vom gesunden Menschen aus und tun alles, um dessen Gesundheit und vor allem Wohlbefinden so gut wie möglich zu erhalten und auszubauen.

 

Die OECD ist nicht alles

24.11 - 

Zahlen täuschen – die Situation aber ist kritisch.

Man darf nicht alle Statistiken der EU und OECD ernstnehmen. Es stimmt, dass Österreich mehr als viele andere Länder in Gesundheit investiert. Es stimmt auch, dass wir zu wenig auf Prävention wertlegen und es stimmt, dass das effektiver werden sollte – aber nicht effizienter. Ich warne vor Effizienz. An deren Ende steht das Ende des Sozialstaates.