Dr. Thomas Szekeres

« Mai 2017»
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Kategorien

Letzte Nachrichten

Wenn Ärzte auf die Barrikaden gehen…
20.10.2017 21:51
Grippewelle ante portas
18.10.2017 08:13
Österreich – Deutschland. Die Zweite.
09.10.2017 08:03
11.000 versus 1.630
06.10.2017 09:30

Schluss mit Lippenbekenntnissen

07.08 - 

Retten wir den Hausarzt

Seit Jahren verspricht die Politik – gleichgültig welcher Coleur – gebetsmühlenartig: Der Hausarzt muss gestärkt werden. In modernistischem Duktus spricht man vom Gatekeeper im Gesundheitssystem. Geändert hat sich nichts. Im Gegenteil: Die Misere ist größer denn je und wird sich weiter verschärfen, wenn nichts geschieht.

E-Medikation, e-card und Bürgerkarte?

04.08 - 

Welche Versprechen werden diesmal gehalten?

Die e-card mit Lichtbild – eine jahrelange Forderung der Ärzte – soll nun kommen. Das ist gut, wichtig und schützt besser vor Missbrauch. Die Erweiterung der e-card auf eine elektronische Befundkarte ist ein sinnhafter Schritt, wenn die Voraussetzungen geklärt sind. Hier hapert es, wie so oft. Vor allem aber muss eine grundsätzliche Frage geklärt werden, bevor man weiter tut: Opt-in oder Opt-out? Es gilt: Der Souverän, der Bürger, entscheidet, ob er mitmacht und nicht umgekehrt, wie bei ELGA alt.

 

 

Wo bleibt die Gesundheit?

03.08 - 

Die politischen Parteien rüsten sich zur Wahl und stellen ihre Programme, Pläne und Forderungen vor. Alles Mögliche findet sich darunter. Zur Gesundheit fällt den meisten wenig ein. Außer Sparen, Zusammenlegen und Doppelgleisigkeiten vermeiden.

 

Aspirin, Bayer und Monsanto

24.07 - 

Es gibt kein Aspirin mehr. Produzent Bayer hat Lieferschwierigkeiten. Des Österreichers und Deutschen Lieblingstablette kann man bald nicht mehr kaufen. Nicht nur das: Augenfällig ist, dass bestimmte Medikamente und Impfstoffe nicht erhältlich sind. Die Pharmaindustrie scheint sich zu wehren. Im Fall Bayer kann man interessante Assoziationen und Konnotationen anstellen.

Die Sozialversicherungen am Selbstzerstörungstrip

20.07 - 

Das lange schon fällige Gutachten zur Sozialversicherungsreform ist noch unter Verschluss, dennoch sickern einige Punkte bereits an die Öffentlichkeit. Angeblich soll sogar die Selbstverwaltung in Frage gestellt sein. Das wäre eine Revolution für österreichische Verhältnisse.