Dr. Thomas Szekeres

« Februar 2018»
S M D M D F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      

Kategorien

Rettet das Gespräch

19.08 - 

Nicht nur in Österreich, auch international steigt die Kritik an vorhandenen Gesundheitssystemen: überkontrolliert, überadministriert, vorbei am Menschen. Überlastete Ärzte, die keine Zeit für das Patientengespräch finden – Sehnsucht nach zuwendungsorientierter Medizin.

Volksfeind Alkohol. Versäumnis Prävention.

31.07 - 

740 Millionen € pro Jahr kosten laut IHS-Studie alkoholkranke Menschen dem Staat. Jahr für Jahr. Knapp 120 Millionen € werden an Alkoholsteuern vereinnahmt. Eine klare Rechnung. Alkohol kostet mehr als er dem Staat bringt.

Zu wenig? Zu viel?

29.07 - 

Was soll ein Arzt verdienen?

Verdienen Ärzte zu viel? Werden sie leistungsgerecht honoriert? Wird ihre Arbeit auch gesellschaftlich wertgeschätzt? Derartige Fragen überlagern die eigentliche Problematik und Komplexität der Situation.

 

Fett, krank, perspektivlos?

17.07 - 

Ohne Prävention keine Gesundung des Gesundheitssystems?

Die WHO schlägt Alarm. Erstmals sind mehr Menschen weltweit überernährt als unterernährt. Weltweit leben mehr Menschen in Städten als auf dem Land. Die American Medial Association definiert Fettleibigkeit als Krankheit: bei einem BMI von mehr 30.

 

Arm macht krank und dick

01.07 - 

OECD-Zahlen stimmen nachdenklich und traurig

Adipositas bei Jugendlichen steigt bedenklich. Die allgemeine Lebenserwartung steigt, aber nicht die gesunde Lebenserwartung bei schlecht verdienenden, emigrierten, bildungsfernen Menschen. Je höher die Jugendarbeitslosigkeit, umso höher die Zahl der psychischen Erkrankungen.